Independent Funds Management Consultants

Posing for a 'muzungu'

In Uganda gibt es so um die 850 diverse Entwicklungshilfeorganisationen, aus vielleicht 50 Laendern dieser Welt; manche sind Privatinitiativen, jedoch die meisten sind weltweit agierende internationale Organisationen, wie Welthungerhilfe, WorldVision, USAID, Save the Children, um nur ein paar zu nennen.

Ich kenne einen Ugander, der davon traeumt, eine Organisation ins Leben zu rufen, die sich “Independent Funds Management Consultants” nennen soll. Eine rein ugandische Organisation, die Autraege von den internationalen Entwicklungsorganisationen annimmt, um die Effektivitaet derer Projekte vor Ort zu pruefen und zu dokumentieren; um den Headquarters entsprechende (unabhaengige) Berichte und Studien zu liefern.

Mein ugandischer Freund hat in etlichen Entwicklungshilfeprojekten gearbeitet, in welchen er die Effektivitaet der eingesetzten Gelder in Zweifel zieht; Projekte, die an Ugandern vorbei entwickelt haben. Er moechte Headquarters von Entwicklungsorganisationen und Regierungen der entwickelten Welt mit sachlichen, objektiven Studien beliefern, wieviel der eingesetzten Ressourcen bei Ugandern wirklich ankommen. Er wuerde gerne Dokumentationen erstellen, wie Projekte lokal aufgenommen werden und welchen entwicklungspolitischen Beitrag sie leisten.

Ich habe diese Idee befreundeten Expats erzaehlt. Wir finden die Idee witzig: eine unabhaengige ugandische Organisation, die internationalen Geldgebern, vor allem deren lokalen Durchfuehrungsgesellschaften und Bueroes, auf die Finger schaut. Ugander, die in die regionalen Landesbueros kommen, Expats und Mitarbeiter befragen, sich finanzielle Unterlagen zeigen lassen, zu Projektplaetzen hinausfahren, mit Distriktverwaltungen reden, mit den lokalen Projekttraegern und dann an die Hauptverwaltungen komplexe, professionelle Wirkungsberichte liefern.

Fraglich jedoch ist, ob internationale Organisationen ueberhaupt an der Beantwortung solcher Fragen interessiert sind; ob die Headquarters in aller Herrenlaender wirklich wissen wollen, wie ihre Mittel hier eingesetzt werden oder es eigentlich vorziehen, das nicht so genau zu wissen. Ob sich die internationale Entwicklungshilfe darauf einlassen wird? Ob mein Freund Auftraggeber findet?

Ich finde die Idee meines ugandischen Freundes genial. Projekte der Entwicklungshilfe aus ugandischer Sicht zu untersuchen. Super Idee!