Frohe Weihnachten!

This post is also available in: Englisch

Brush Tree


Verschneite Winterbilder kann ich aus Uganda leider nicht bieten, aber dafuer ein paar Bilder von bluehenden Straeuchern und Baeumen in meinem Garten.
.
Es ist wirklich schwierig, sich bei 30 Grad Hitze in Weihnachtsstimmung zu versetzen. Zudem gibt es hier kaum irgendwo Weihnachtsdekoration, wie ich das von zu Hause kenne. Das Einzige, was auf Weihnachten hinweist, ist, dass die Strassen seit Tagen noch mehr verstopft sind als sonst, und man fuer 5 km Strecken, die man sonst doch noch irgendwie in 30 Minuten geschafft hat (was sowieso schon zu lange ist), in den letzten Tagen ueber eine Stunde brauchte.

Fox Tail Plant

Auch in Uganda ist es ueblich, ueber Weihnachten, seine Familien zu besuchen und mal im Grossfamilienkreis zusammenzutreffen, daher wird Kampala in den naechsten beiden Tagen leer sein; keine Autos, keine Fussgaenger. Alle besuchen ihre Familien in den Doerfern – und wir werden mal endlich zwei Naechte durchschlafen koennen, weil die umliegenden Nachtclubs geschlossen sind und auch niemand im Nachbarhaus gerade heiratet.
.
.
.
.

Red Rose


Heute Abend gehen wir zu Freunden Huehnchen essen (die ugandische Alternative zu Truthahn) und morgen Abend ins Serena Hotel (und wenn wir ganz ganz grosses Glueck haben, wird’s da vielleicht Truthahn geben).
.
So, hiermit wuensche ich allen besinnliche Weihnachten, ein Frohes Fest im Kreis der Geliebten, viel Schnee, und eine fette Weihnachtsgans (die es hier leider ueberhaupt nicht zu kaufen gibt).
.
Aber man kann ja leider nicht immer alles haben… dafuer habe ich bluehende rote Rosen im Garten.
.
Viele Gruesse ins verschneite Deutschland aus dem sommerlichen Uganda!
.